Mal anders

Jedes Kunstwerk im Hintergrund diente zur Gestaltung einer Weißblechdose. Von links: Claudia Korn, Geschäftsführerin Domspekulatius; Herwart Wilms, Geschäftsführer Remondis; Friedhelm Wehnert und Hans-Dieter Beuster, Künstler im Atelier Strichstärke.

„Die Bilder strahlen so viel Lebensfreude aus“

Die Firma Remondis bedruckte Weißblechdosen mit Motiven von Hephata-Künstlern und schuf so Weihnachtsgeschenke der ganz besonderen Art.
Remondis gehört zu den großen Recyclingunternehmen in Deutschland. Dreißig Millionen Tonnen Rohstoffe werden jährlich aufwendig getrennt, gesäubert und in den Wirtschaftskreislauf zurückgeleitet. Eine solche Firma schenkt ihren Kunden zu Weihnachten nicht irgendwas, sondern sucht bewusst Dauerhaftigkeit. „Unsere Weihnachtsgeschenke sollen Nachhaltigkeit zeigen“, sagt Geschäftsführer Herwart Wilms. In diesem Jahr setzt man auf Weißblechdosen gefüllt mit Spekulatius. Bedruckt wurden die Dosen mit Motiven, die von Künstlern des Hephata-Ateliers Strichstärke stammen.

Eine kleine Kunst-Edition ist so entstanden: drei verschiedene Dosen gibt es, auf denen farbenfrohe, abstrakte Kunstwerke zu sehen sind. „Wir werden sie drei Jahre hintereinander als Kundengeschenke verwenden“, erklärt Remondis-Geschäftsführer Wilms. Dreitausend Stück hat man produzieren lassen, aber das sind eigentlich zu wenige, denn im Unternehmen haben die besonderen Dosen besondere Begeisterung ausgelöst. „Alle Abteilungen wollen jetzt welche haben“, sagt Wilms.
Dass die Dosen mit Motiven der Strichstärke-Künstler gestaltet wurden, ist Gregor Ortmeier zu verdanken. Der Kreativberater des Unternehmens Remondis ist Rheydter und schaut öfter im Atelier in der Citypassage vorbei. „Die Künstler sind so kreativ und zeigen so viel Gefühl in ihren Bildern“, schwärmt er. „So etwas sieht man in anderen Galerien nicht.“ Die für die Dosengestaltung ausgewählten Bilder sind abstrakte Collagen in strahlenden Farben. „Die Motive sollten nicht figürlich sein, damit sie auf den Dosen besser wirken“, erklärt der Remondis-Geschäftsführer. „Und es sollten keine Weihnachtsmotive sein, so dass sie das ganze Jahr über zu verwenden sind.“ Auch so solle die Nachhaltigkeitsphilosphie der Firma deutlich werden. Von den Strichstärke-Kunstwerken ist auch er begeistert. „Die Bilder strahlen so viel Lebensfreude aus“, sagt er.
Gefüllt sind die kleinen Kunstwerke mit Kölner Domspekulatius. Mit der Butter-Variante, damit auch sie nicht nur zur Weihnachtszeit schmecken. Frisch und knackig bleiben sie in den Dosen auf jeden Fall.
So gelungen die Künstlerdosen sind, Remondis will die Idee nicht für sich allein behalten. „Wir erheben keinen Musterschutz“, betont Wilms. „Nachahmen ist ausdrücklich erlaubt.“


PubliCare und das Atelier Strichstärke im Zeichen der Verbundenheit

Auch die PubliCare war sofort von der Outsider-Art begeistert, besonders von einem Gemälde des Künstlers Holger Schröder, welches als Motiv für die diesjährigen Spekulatiusweihnachtsdosen ausgewählt wurde.
Dabei ist ein stilvolles und zeitloses Weihnachtspräsent entstanden. Bereits seit über 12 Jahren erhalten PubliCare-Kunden ein Weihnachtspräsent und auch so im Jahr 2015. Dieses Jahr können sich diese über ein ganz individuelles Geschenk freuen. Auch die PubliCare-Mitarbeiter aus der Kölner Zentrale sind in diesen Genuss gekommen.
Als Dankeschön für die gelungene Zusammenarbeit und Verbundenheit gab es eine finanzielle Unterstützung von PubliCare an das Atelier.

Dieter Kalesse, Sprecher des Ateliers und der Stiftung Hephata betont, dass „die großzügige finanzielle Unterstützung durch PubliCare die geleistete Arbeit des Ateliers mit den behinderten Künstlern langfristig unterstützen wird. Zudem fühlen sich die Künstler durch die Verwendung eines Kunstwerkes sehr anerkannt und ziehen daraus weitere Motivation für Ihre Arbeit.“

http://Dom%20Spekulatius

Dom Spekulatius

http://Dom%20Spekulatius

Dom Spekulatius

http://Dom%20Spekulatius

Dom Spekulatius

http://Public%20Care

Public Care

http://Public%20Care

Public Care

http://Public%20Care

Public Care

http://Remondis

Remondis

http://Remondis

Remondis

http://Remondis

Remondis

http://Remondis

Remondis

http://Remondis

Remondis

http://Remondis

Remondis

http://Remondis

Remondis

http://Remondis

Remondis

http://Remondis

Remondis

http://Remondis

Remondis